GSG-D1 mit eindrucksvollem Saisonstart nach verlorenem Pokalspiel

Direkt in der ersten Woche nach den Sommerferien stand am Mittwoch, 07.09., das erste Pokalspiel der neuen D1-Jugendmannschaft bei der JSG Nickenich an.

Die jungen Löwen, die in der Rückrunde der letzten Saison teilweise als D2 und als D3 gespielt haben, konnten sich nur bei einigen wenigen Trainingseinheiten vor und nach den Sommerferien kennenlernen. Da die meisten aber Anfang der letzten Saison in der Hinrunde bereits zusammengespielt hatten, fand sich sehr schnell eine gut funktionierende Mannschaft.

Das Spiel gegen die JSG Nickenich war ausgeglichen, teilweise hatten die jungen Löwen sogar die besseren Chancen hatten. Leider konnte keine verwandelt werden, sodass es am Ende der regulären Spielzeit unentschieden stand. Der Sieger wurde in einem spannenden Neunmeterschießen ermittelt, welches knapp mit 3:2 durch die JSG Nickenich gewonnen wurde, wodurch die Grafschafter D1 aus dem Wettbewerb um den Rheinlandpokal ausgeschieden ist.

Am Samstag, 10. 09., stand dann das erste Punktspiel der neuen Saison in der Kreisklasse an. Motiviert fuhren die jungen Löwen nach Bodendorf, um gegen die JSG Unterahr-Bodendorf II ihr Können unter Beweis zu stellen. Vom Anpfiff an dominierten die jungen Löwen und waren meistens im Ballbesitz. Nach einem Foul eines gegnerischen Spielers im Strafraum trat Joah Poweleit zum Strafstoß an, welchen er souverän zur 1:0-Führung für die JSG Grafschaft verwandelte. Nach diesem Tor spielten die jungen Löwen wie befreit und bis zur Halbzeit gelang es Kian Kaiser und Ben Rössler, auf 3:0 zu erhöhen. Nach der Halbzeitpause starten die jungen Löwen erneut stark mit gutem Passspiel und Kombinationen, sodass die Eltern begeistert dem Spiel zuschauten. Im zweiten Spielabschnitt gab es vor dem Tor des Gegners ein kleines Durcheinander, das zu einem Eigentor der Gastgeber führte. Danach lieferte Felix Königshoven diverse gute Vorlagen, die Felix Hofer und Ben Rössler zum beruhigenden 6:0-Vorsprung nutzten. Die Motivation und der Kampfgeist der GSG-Kids war ungebremst, sodass kurz vor Spielende Felix Hofer ein weiteres Mal zum 7:0-Endstand für die JSG Grafschaft traf.

Motiviert, aber mit Respekt können die jungen Löwen den kommenden Spielen der jungen Saison entgegensehen.

Am Samstag spielten: Mats Alef, Jakob Burow, Justus Burow, Fabian Choros, Pepe Groß, Felix Hofer (2 Tore), Elias Jochum, Kian Kaiser (1), Felix Königshoven, Moritz Kriechel, Henri Pocher, Joah Poweleit (1) und Ben Rössler (2).

Gut gestartet: die neue GSG-D1 mit ihrem Trainerteam Wolfang Drolshagen (r.) und Frank Michels (l.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.