Souveräne JSG-Löwen in der Halle

JSG Grafschaft zieht mit zwei Teams in das Finale der Hallenkreismeisterschaft ein

Eine erfolgreiche Vorrunde der diesjährigen Hallenkreismeisterschaft liegt hinter den jungen Löwen. Am 07.01.2023 traten, auf sechs Gruppen aufgeteilt, insgesamt 29 E-Jugend Mannschaften aus dem Kreis Rhein/Ahr gegeneinander an. Für die JSG Grafschaft gingen in der Sporthalle in Mayen die E1 in üblicher Besetzung, sowie die E2, gebildet aus Spielern der E3 und E4, an den Start.

Die E1 mit ihrem Coach Daniel Wagner spielte ein fantastisches Turnier und konnte über alle Spiele überzeugen. Mit viel Druck startete sie in die erste Begegnung gegen den Gastgeber, SV Rheinland Mayen, ging früh in Führung und konnten die Partie mit 0:3 für sich entscheiden. Auch in den folgenden Spielen gegen JSG Ahrtal Insul II (3:0), JSG Nickenich (3:0) und SGL Heimersheim (5:0) geriet das Team zu keinem Zeitpunkt in echte Schwierigkeiten. Nicht nur ungeschlagen, sondern auch ohne ein Gegentor, zieht die E1 in das Finale ein.

Die E1 mit ihrem Trainer Daniel Wagner: Sie können auch Hallenfußball.

Gemeinsam werden sie dort mit der nicht weniger erfolgreichen E2 um Coach Michael Sämmer auflaufen. Ebenfalls am 07.01.2023 spielten sich die Jungs und Mädchen in ihrer Gruppe an die Spitze. Die Auftaktniederlage im ersten Spiel gegen den Gastgeber JSG Ruitsch-Kerben III trotz drückender Überlegenheit änderte nichts am Kampfgeist der Mannschaft, die komplett aus Spielern des jüngeren E-Jahrgangs bestand. Die Belohnung folgte direkt mit einem absolut verdienten 3:0 gegen den TuS Hausen III. Spannend wurde es dann im entscheidenden Spiel gegen die JSG Maifeld V, in das die Mannschaft mit viel Druck startete. Nach dem 1: 0 für die JSG schien das Tor der Maifelder aber wie vernagelt und ein unglückliches Gegentor brachte den Ausgleich. Die jungen Löwen machten in den folgenden Minuten ihrem Namen aber alle Ehre und kämpften wie solche. Zur Freude aller mitgereisten Grafschafter konnten sie das Spiel 2:1 und damit ebenfalls die Vorrunde für sich entscheiden.

Die „Hallen-E2“ aus dem jüngeren Jahrgang mit ihren Trainern kann stolz auf den Finaleinzug sein.

Nun sehen beide Mannschaften selbstbewusst dem Finalturnier am 05.02.2023 in Mayen entgegen, in dem sie gegen den TuS Hausen und gleich drei Mannschaften des Ahrweiler BC um die Hallenkreismeisterschaft kicken werden. Besonders auf die Duelle mit den Nachbarn aus dem Ahrtal darf man dabei gespannt sein.

Es spielten für die E1: Ruben Ley, Miko Dziuk, Linus Kunze, Leonard Heusch, David Wagner, Senan Nienaber, David Schoepe, Memphis Schneider, Simon Ulrich und Jakob Findeisen.

Es spielten für die E2: Liam Heinzgen, Nina Grothe, Lion Czarnowski, Mattéo Pion, Felix Sämmer, Felix Ruth, Leo Erlenbach, Leonard Kuhn, Simon Hagemann und Jonas Ockenfels.

Vorzeitiger Staffelsieg für die E1 der JSG Grafschaft

Zwei Ligaspiele hatten die jungen Löwen in der vergangenen Woche vor sich und konnten sich selber für eine gute Saison belohnen.

Am Mittwoch, 09.11., spielten sie gegen die Gäste aus Heimersheim auf der heimischen Anlage. Die Zuschauer konnten sich über ein spannendes Spiel freuen mit vielen guten Aktionen auf beiden Seiten. Am Ende konnten die Jungs der JSG sich durchsetzen und das Spiel mit 12:2-Toren für sich entscheiden. Damit hatten sie bereits die Qualifikation für die Leistungsklasse, in die jeweils die zwei besten Mannschaften jeder Staffel aufsteigen, sicher geschafft.

Beflügelt von diesem Erfolg gingen die Jungs am Freitag, 11.11., gegen die Mannschaft von Dernau auf den Platz. Das sichere Gefühl im Rücken machte die Füße schnell und so machten die torhungrigen Löwen den vorzeitigen Staffelsieg mit dem Ergebnis von 24:1-Toren für die JSG perfekt.

Es spielten Ruben Ley, Miko Dzuik, Linus Kunze, Leonard Heusch, David Wagner, Matteo Doll, Senan Nienaber, David Schoepe, Ben Debus, Memphis Schneider, Simon Ulrich und Jakob Findeisen.

GSG-E1: Zu Recht stolz auf ihren vorzeitigen Staffelsieg.

Nach 0:2 Rückstand: GSG E3-Jugend feiert 8:3-Auswärtssieg in Westum

Am Freitag, 04.11. war die E3-Jugend der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) zu Gast zum ersten Pflichtspiel nach den Herbstferien bei der SG Westum 2. Das Spiel fand bei nasskaltem Wetter und unter ungewohntem Flutlicht statt. Die Grafschafter hatten sich einiges vorgenommen und starteten von Beginn an sehr druckvoll, scheiterten allerdings noch an dem hervorragenden Torwart der Gastgeber. Zwei Konter der Westumer führten zu unnötigen Gegentoren. Kurz vor dem Seitenwechsel konnte Mattéo Pion zum 1:2 aus Grafschafter Sicht verkürzen, bevor es zum Pausentee ging.

Die Stimmung in der Halbzeit war dennoch hervorragend und man nahm sich nun vor, die Chancen in der zweiten Hälfe besser zu nutzen und konzentrierter zu spielen. Die „Jungen Löwen“ kombinierten sich fortan sehenswert nach vorne und nutzen nun auch die herausgespielten Chancen. So stand es am Ende hochverdient 8:3 für die GSG und die Jungs feierten zu Recht ihre richtig tolle Leistung.

Bereits am kommenden Mittwoch, 09.11., 18.00 Uhr, kommt es schon zum nächsten Heim-Spiel gegen die JSG Bad Breisig, ehe am Montag, 14.11. um 17.30 Uhr das letzte Pflichtspiel 2022 gegen die SGL Heimersheim auf dem Kunstrasen in Vettelhoven ansteht.

Es spielten: Justus Streich, Jonas Ockenfels, Leo Erlenbach, Eric Grüttner, Moritz Hecker, Paul Geisen, Lion Czarnowski, Mattéo Pion und Felix Sämmer.

GSG-E3: Überzeugender Auswärtssieg in Westum.

E1-Jugend der JSG Grafschaft beendet Hinrunde mit weißer Weste

In der vergangenen Woche mussten die jungen Löwen innerhalb von vier Tagen zweimal ran. Am Mittwoch, 05.10., gewannen sie 9:1 gegen die Mannschaft aus Dernau auf der heimischen Sportanlage. Nur wenige Tage später, am Samstag, 08.10. waren sie zu Gast in Berg/Freisheim, wo sie mit einem 5:1-Sieg die Heimreise antreten konnten.
Auch wenn die Mannschaft beide Spiele für sich entscheiden konnte, taten die Jungs sich zunächst schwer, in ihr Spiel zu finden. Die gewohnte Leichtigkeit fehlte und dadurch war Kampfgeist gefordert. Die Spiele waren für Spieler und Zuschauer in den ersten Halbzeiten jeweils eine nervliche Belastungsprobe. Glücklicherweise fand die Mannschaft aber in den entscheidenden Momenten zu sich zurück und konnte letztlich mit klaren Ergebnissen überzeugen.
Fazit: mit fünf Siegen in fünf Spielen stehen die jungen Löwen nun allein an der Spitze ihrer Staffel und können nach der Ferienpause selbstbewusst auf die Rückrunde blicken. Die Aussichten für die angestrebte Qualifikation zur Leistungsklasse sind gut, in der dann im neuen Jahr um die Kreismeisterschaft der E-Junioren gespielt werden wird.
Es spielten: Memphis Schneider, Ruben Ley, Miko Dzuik, Linus Kunze, Leonard Heusch, David Wagner, Matteo Doll, Senan Nienaber, David Schoepe, Ben Debus mit den Torleuten Simon Ulrich und Jakob Findeisen.

Die Grafschafter E1-Junioren mit ihrem Trainer Daniel Wagner haben allen Anlass zum Jubeln und wollen nun auch den Staffelsieg.

E1-Jugend der JSG Grafschaft weiter mit weißer Weste

Am Samstag, 24.09., setzte sich die E1-Jugend der JSG Grafschaft bei bestem Fußballwetter auf dem Kunstrasenplatz in Vettelhoven souverän gegen die E1-Jugend aus Bad Bodendorf durch.

Die jungen Löwen bauten nach Anpfiff viel Druck auf. Die ersten Torschüsse verfehlten noch knapp das Tor. Die Bodendorfer hielten dagegen und so war die erste Halbzeit geprägt von starken Zweikämpfen, guten Pässen und stabilen Torwartleistungen, nach deren Ende die E1 der JSG Grafschaft mit einer 4:2-Führung in die Halbzeitpause gehen konnte.

In der zweiten Halbzeit konnte das gut aufeinander eingespielte Team seine Leistungsfähigkeit zeigen. Zahlreiche gute Kombinationen, Torvorlagen, hervorragende Stürmerleistungen sowie Torwartparaden führten zum Abpfiff der Partie zu einem überzeugenden 11:2-Sieg für die jungen Löwen.

Nach den vorangegangenen Siegen gegen die Mannschaften des Ahrweiler BC und der SGL Heimersheim stehen nun die jungen Löwen mit drei Siegen verlustpunktfrei an der Tabellenspitze ihrer Staffel.

Es spielten: Ruben Ley, Miko Dzuik, Linus Kunze, Leonard Heusch, David Wagner, Matteo Doll, Senan Nienaber, David Schoepe mit den Torleuten Simon Ulrich und Jakob Findeisen.

Die jungen Löwen der E1 blicken mit ihrem Trainer Daniel Wagner selbstbewusst und zuversichtlich in die neue Saison.

Saisonabschluss der GSG-E1-Fußballer

Nach einer sehr erfolgreichen Rückrunde, in welcher die E1-Jugend der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) ungeschlagen den Staffelsieg erreichen könnte, war klar, dass es einen stimmungsvollen Saisonabschluss geben würde.

Ziel war ein Trampolinpark in Koblenz, wo die jungen Löwen am Freitagabend, 08.07., beim Discojump zu angesagter Musik und Lichtspektakel noch mal ihre ganze Energie zeigten. Nach zwei Stunden intensiver sportlicher Betätigung wurde in gewohnt heiterer Atmosphäre bei Pizza und dem ein oder anderen Slush (Erfrischungsgetränk) der Energiespeicher aufgefüllt, bevor man die Rückfahrt in die Grafschaft antrat. Auch auf der Rückfahrt ging es im Mannschaftsbus mit einer spontanen Karaokeshow stimmungsvoll weiter.

Nun stehen erst mal ein paar trainingsfreie Tage an, bevor dann die Vorbereitung auf die neue Saison als D-Jugend-Mannschaft ansteht.

Stimmungsvoller Saisonabschluss der GSG E1.

Start der Jugend-Sportwoche

Der internationale Getränke Visang-Cup — die Jugend-Sportwoche der Grafschafter SG für Bambini-, F-, E- und D-Jugendmannschaften — ist gestartet und wartet noch bis Sonntag mit spannenden Turnieren auf. U.a. nimmt auch die D-Jugend des 1. FC Köln am Sonntag am Turnier teil.

Der Turnierplan:

  • Dienstag, 07.06., 18.00 – 19.30 Uhr: Vorrunde D-Jugend (4 Teams)
  • Mittwoch, 08.06., 18.00 – 19.30 Uhr: Vorrunde E-Jugend (4 Teams)
  • Donnerstag, 09.06., 18.00 – 19.30 Uhr: Vorrunde D-Jugend (4 Teams)
  • Freitag, 10.06., 18.00 – 19.30 Uhr: Vorrunde E-Jugend (4 Teams)
  • Samstag, 11.06., 10.00 – 13.00 Uhr: F-Jugend-Turnier (8 Mannschaften)
  • Samstag, 11.06., 14.30 – 16.30 Uhr: Bambini-Treff (12 Mannschaften)
  • Sonntag, 12.06., 10.00 – 12.30 Uhr: Endrunde D-Jugend
  • Sonntag, 12.06., 14.00 – 16.30 Uhr: Endrunde E-Jugend

Grafschafter E1-Jugend gewinnt Spitzenspiel in Kempenich

Nachdem die E1-Jugend-Mannschaft der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) in der Vorrunde in ihrer Staffel einen guten dritten Platz belegt hatte, standen ab Anfang März in der Kreisklasse Vergleiche gegen die Mannschaften aus Heimersheim, Volkesfeld, Bad Breisig, Berg/Freisheim und Dernau auf dem Spielplan.

Das vorläufige Fazit fällt sehr positiv aus, denn nach acht von zehn zu absolvierenden Partien steht das Team aus der Grafschaft ungeschlagen an der Tabellenspitze. Das einzige Remis musste man im Heimspiel gegen die JSG Volkesfeld hinnehmen und so freuten sich die Spielerinnen und Spieler, ihre Trainer und die mitgereisten Eltern auf ein spannendes Rückspiel am Samstag, 14.05., auf dem Rasenplatz in Kempenich. Bei bestem Fußballwetter entwickelte sich ein hochklassiges und abwechslungsreiches Jugendspiel mit vielen guten Torchancen auf beiden Seiten. Die GSG konnte sich im weiteren Spielverlauf ein leichtes Übergewicht erspielen und ging durch Treffer von Janick Lohmann und Philipp Schmidt in Führung. Die JSG Volkesfeld hielt zwar gut dagegen, doch die starke Grafschafter Abwehrreihe um Paul Otten und Philipp Schmidt sowie Keeper Nils Gottwald, der mehrere gute Paraden zeigte, sicherten die 2:0-Pausenführung. Das erste Gegentor fiel dann unmittelbar nach dem Wiederanpfiff. Jede aufkommende Euphorie beim Gastgeber erstickte Jonas Dünker im Keim, denn unmittelbar im Anschluss stellte er mit einem fulminanten Weitschuss den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her. Nach einem weiteren Treffer von Jonas Dünker war das Spiel dann entschieden und am Ende konnte die GSG einen verdienten 4:2-Sieg beim unmittelbaren Verfolger bejubeln. In den beiden noch anstehenden Heimspielen gegen die JSG Bad Breisig und den SV Berg/Freisheim gilt es nun, die noch fehlenden Punkte für den Staffelsieg unter Dach und Fach zu bringen.

Für die GSG kamen zum Einsatz: Nils Gottwald, Paul Otten, Philipp Schmidt, Jonas Dünker, Janick Lohmann, Ole Fabritius, Louis Born, Nils Dehmelt,
Enya Thiemann und Gian Kaspari.

GSG E1: mit 4:2 gegen die JSG Volkesfeld erfolgreich.

Die neue E3-Jugend der JSG Grafschaft mit neuen Trikots

Seit dem Start in die aktuelle Saison im vergangenen Sommer erhielt die mit zwei Mannschaften gestartete Grafschafter E-Jugend einen starken Zulauf sowohl aus der Gemeinde selbst als auch durch junge Spieler aus dem Ahrtal, dessen Vereine nach der Flutkatastrophe mangels Infrastruktur vorerst keinen Trainings- und Spielbetrieb anbieten können. So kam es in der Winterpause zur Aufstellung einer dritten Mannschaft mit Spielern vorwiegend des jüngeren Jahrgangs.

Der Kader dieser E3 war schnell zusammengestellt, und auch bei der Suche nach einem Trainer war man erfolgreich: Enriko Pischnoth aus dem Trainerteam der E2 stellte sich zur Verfügung und bildete zusammen mit Philipp Voß, einem engagierten Spielervater der neuen Mannschaft, das neue Trainerteam der E3.

Allerdings fehlte es zunächst noch an der Spielkleidung, sodass die neue Mannschaft zur Spielpremiere am Ende der Winterpause noch ohne Trikots auflaufen musste. Unter den interessierten Zuschauern war auch Peer Ulrich von der Walporzheimer Geschäftsstelle der Provinzial Versicherung. Noch während des Spiels entschloss er sich spontan, diese Lücke zu schließen und für einen neuen Spielkleidungssatz zu sorgen.

Am 25.03 war es dann soweit: zum ersten Punktspiel konnte mit neuem Outfit angetreten werden. Nach einem holprigen Beginn mit einer Auftaktniederlage und zwei Unentschieden in den folgenden Spielen hatte sich das neue Team gefunden und konnte ihren ersten Sieg im neuen Trikot feiern, sodass Trainer und Mannschaft nun mit Zuversicht an die kommenden Aufgaben herangehen können.

Die E3 bedankt sich herzlich bei Peer Ulrich von der Provinzial Versicherung für die großzügige Unterstützung.

Die neue GSG-E3 mit ihrem Sponsor Peer Ulrich (h.r.), Enriko Pischnoth (h.2.v.r.) sowie Philipp Voss (l.) nach ihrem Auftaktspiel.

E-Jugend der JSG Grafschaft zu Gast bei Mainz 05

Auf Einladung des Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 besuchten am Freitag, 22. Oktober 2021, die beiden E-Jugendmannschaften der JSG Grafschaft das Bundesligaspiel zwischen Mainz 05 und dem FC Augsburg in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt.

Mainz 05 holte die Mannschaften per Bus in der Grafschaft ab und stellte zudem die Tribünenkarten. Neben einem rasanten Fußballspiel mit fünf Toren bot der Bundesligist den Grafschafter Kickern vorab ein Rahmenprogramm, was bleibenden Eindruck hinterließ.

Nachdem alle Kinder einen Fan-Schal überreicht bekamen, durften sie die ankommenden Mainzer Profis per Handschlag begrüßen. Als der Augsburger Torwarttrainer nach dem Aufwärmprogramm den Kids noch einen Spielball schenkte, war das Glück der jungen Grafschafter Kicker perfekt.

Strahlend traten sie die Rückreise an und bei einem leckeren Lunchpaket wurden die Eindrücke des Stadionbesuchs intensiv ausgetauscht.

Eine tolle Aktion von Mainz 05, um den jungen Kickern in dieser nicht einfachen Zeit ein paar unvergessliche Stunden zu bescheren.

Die GSG-Jugendlichen präsentieren stolz ihren Fan-Schal.