Staffelsieg für die D2 der Grafschafter SG

Am Mittwoch trafen auf dem Kunstrasenplatz in Insul die Mannschaften der JSG Adenau und der Grafschafter JSG II im Entscheidungsspiel um den Staffelsieg der D9-Junioren aufeinander. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe, so dass im Vorfeld kein Favorit auszumachen war. Bereits in den Anfangsminuten gerieten die Grafschafter mit 1:0 in Rückstand. In der 1. Halbzeit war das Spiel geprägt von vielen guten Einzelleistungen der Adenauer. Doch Pfosten und auch die Latte und die starken Paraden unseres Torhüters Jannick Waibel hielten die jungen Löwen bis zur Halbzeit im Spiel. In der Pause konnten neue Kräfte gesammelt werden und die Halbzeitansprache von Trainer Nils zeigte Wirkung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit ließ der Regen endlich nach und mit jeder Minute, die das Wetter besser wurde, verbesserte sich auch das Spiel unserer Mannschaft. Durch die Einwechslung von Enya Thiemann wurde der Druck auf die gegnerische Mannschaft weiter erhöht und das Kombinationsspiel weiter verbessert. Jayson Ball und Janick Lohmann konnten jeweils ein Tor erzielen und bei inzwischen strahlendem Sonnenschein war der Sieg zum Greifen nah. Durch gute Torwartparaden und eine konzentrierte Abwehrleistung konnte das Ergebnis bis zum Schlusspfiff gehalten werden.

Mit dem Schlusspfiff des Schiedsrichters konnte sich die Grafschafter JSG II Staffelsieger nennen. Die Mannschaft lag sich in den Armen und konnte sich zu einem verdienten Sieg bei wechselhaften Wetterbedingungen gratulieren. Eines bleibt festzuhalten, nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung/Teamgeist und gutes Kombinationsspiel konnte die Mannschaft den Sieg auf dem Rasen erringen. Auch wenn es manchmal Einzelszenen im Spiel sind, die das Spiel zu unseren Gunsten entscheiden. In einer Mannschaft sind alle Spieler/innen wichtig, sowie der gesamte Trainer- und Betreuerstab. Wir bedanken uns auch bei der gegnerischen Mannschaft JSG Adenau für dieses Spiel, die es sicherlich auch verdient gehabt hätte, dieses Finale zu gewinnen.

Fazit von Trainer Leberzammer: “Es war ein sehr spannendes Spiel und ich freue mich für die Kinder und meinen Co-Trainer Oliver Michels, dass sie dieses Gefühl des Sieges vor ca. 150 Zuschauern erleben durften. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Olli für seine Unterstützung als Co-Trainer. Nachdem sich die Mannschaft nach zwei Jahren Arbeit zu einem eingeschworenen Team gefunden hat, wird es in der kommenden Saison leider zu einer Neuaufteilung kommen und Olli Michels wird leider als Co-Trainer zurücktreten und eine Stelle als Haupttrainer in der F-Jugend übernehmen.” So geht Leberzammer mit einem weinenden Auge in die neue Saison.

Für die GSG spielten: Waibel Jannick, Leberzammer Noel, Ball Jayson, Cox Catharina, Lici Lionel, Lohmann Janick, Born Louis, Bundkirchen Tim, Dünker Jonas, Kanta Moritz, Fabritius Ole, Knappert Mylo, Thiemann, Enya, Kaspari Gino, Kaspari Gian und Gottwald Nils. Trainer Nils Leberzammer und Oliver Michels

Die siegreiche D2 der Grafschafter SG