GSG C1-Jugend spielt in der Rückrunde Leistungsklasse

Die C1-Jugend der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) beendete in der aktuellen Spielzeit 2021/22 die Hinrunde in der Kreisklasse mit 23 Punkten (sieben Siege, zwei Unentschieden, eine Niederlage) und einem Torverhältnis von 72:12 Toren auf dem zweiten Platz hinter der SG Heimersheim und erreichte somit die direkte Qualifikation für die Leitungsklasse.

Es war eine abwechslungsreiche Hinserie, bei dem die Grafschafter Löwen alle Höhen und Tiefen, die der Fußballsport bieten kann, durchliefen und einen tollen Teamgeist bewiesen. Von Ende Juni bis Dezember kamen insgesamt 26 Spielerinnen/Spieler zum Einsatz.

Highlights wie Spiele gegen den JFV Siebengebirge, zweite Runde im Rheinlandpokal gegen JFV Schieferland (Rheinlandligist) konnten auf Augenhöhe bestritten werden. Lehrgeld wurde gegen den Ahrweiler BC und den Bonner SC gezahlt, was der Moral letztlich keinen Abbruch tat, sondern den Ansporn hervorhob, selber den nächsten Schritt zu gehen.

Noch in den Sommerferien bestritt man die Qualifikationsrunde zur Bezirksliga. Leider konnte das GSG-Team mit einem Punkt Rückstand „nur“ den zweiten Platz erlangen und somit nicht aufsteigen.

Für die Rückrunde stehen spannende Herausforderungen in der Leistungsklasse an, wo sich unsere Grafschafter Jungen und Mädchen Woche für Woche gegen die besten Teams des Fußball Kreises Rhein-Ahr messen dürfen.

Die C1-Jugend-Mannschaft der GSG in der Saison 2021/22
(hintere Reihe v.l.) Paul Hüttig, Hannes Fredrich, Max Remus, Marvin Nowatzek, Felix Bender und Alvin Ponath
(mittlere Reihe v.l.) Trainer Andreas Schwiperich, Jonas Schwiperich, Max Nestrowic, Samuel Storch, Elias Hufschlag, Leonard Doll, Nelson Kleiss, Fynn Michels, Maximillian Born, Yannick Oster und Nils van der Loo
(vordere Reihe v.l.) Jasmin Ponath, Larissa Leenen, Fynn Gottwald, Julian Köhler, Moritz Kubath und Woran Maloku
Es fehlen: Co-Trainer Raphael Fuchs, Felix Buch, Nick Radermacher und Niklas Schmitz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.