JSG Grafschaft: Gastgeber für zwölf Bambini-Mannschaften

Der Fußballkreis Rhein-Ahr hatte der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) die Durchführung des Kreis-Bambini-Treffs 2021 anvertraut. Die Sportanlage in Vettelhoven war am Sonntag, 3. Oktober, somit Treffpunkt zahlreicher Nachwuchskicker, die coronabedingt in einem Vormittags- und einem Nachmittagsblock dem runden Leder nachjagen konnten. Der neue Kreisjugendleiter, Ronny Jäckel, hob in seiner Begrüßung die Wichtigkeit des Kinderfußballs hervor und appellierte an die Eltern, das Hobby der Kinder zu unterstützen, schließlich bilden diese die Basis für die Zukunft des Fußballsports. Die JSG Ahrtal Ahrbrück, die SG Westum und die gastgebende GSG mit je zwei Mannschaften eröffneten die Vormittagsrunde. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ kam es zu spannenden Aufeinandertreffen. Insbesondere die Derbys der SG Westum und der GSG und Mannschaft I gegen Mannschaft II stachelten den Ehrgeiz aller Bambini besonders an.

Auch die unbeständige Witterung konnte den Eifer und die Begeisterung der Kleinen nicht bremsen.

Danach standen schon die Bambini der JSG Brohl, des SC Bad Bodendorf, des TuS Oberwinter, der SG Sinzig und einer weiteren Mannschaft der GSG bereit. Da der TuS Oberwinter zwei Mannschaften stellte, wurde in zwei Gruppen in einer Doppelrunde gespielt. Auch bei den Nachmittagsspielen war der Einsatzwille und die Begeisterung der Bambini riesengroß. Für alle Bambini war neben dem Spaß beim Fußballspielen natürlich die Siegerehrung der Höhepunkt des Tages. Ronny Jäckel belohnte alle Kinder mit einer Siegermedaille und lustigen von der Volksbank gesponserten Geschenken. Beim Anblick der Begeisterung der Kinder hatte auch der Wettergott ein Einsehen und verschob den schon für morgens angekündigten Regen in die Abendstunden. Der Kreis-Bambini-Treff war dank des unermüdlichen Einsatzes der GSG-Jugendleiter, der großen Hilfe aus dem Elternkreis, die mit Kuchenspenden und Diensten bei der leiblichen Versorgung aller Gäste unterstützten, sowie einer unerwarteten Obst-Spende der Fa. Frutania an alle Mannschaften eine rundum gelungene Veranstaltung.

Alle sind Sieger – viele empfangen die ersten Siegermedaillen ihrer jungen Sportlerlaufbahn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.