Vorbereitungen für die neue Flutlichtanlage sind angelaufen

Der Naturrasenplatz der Sportanlage in Vettelhoven bekommt eine neue Flutlicht- und Zaunanlage, die schon lange in der Planung war. Dass insbesondere die Flutlichtanlage jetzt noch installiert wird, entspannt die Belegung des Kunstrasenplatzes ein wenig, da nun auch in den Abendstunden der Naturrasenplatz zum Training genutzt werden kann. Dies ist umso erfreulicher, da einige von der Flutkatastrophe im Ahrtal betroffene Fußballvereine das Angebot angenommen haben, die Sportanlage in Vettelhoven zu nutzen, um überhaupt kontinuierlich Trainingseinheiten durchführen zu können.

Bei der Planung wurde mit der Gemeinde Grafschaft vereinbart, dass die Grafschafter Spielvereinigung (GSG) sich an den Umbauarbeiten mit verschiedenen Arbeiten in Eigenleistung beteiligt, um die Gesamtkosten zu senken. Am Samstag, 11.09., wurde begonnen, den alten Zaun abzubauen, einen Leitungsgraben für das neue Flutlicht zu ziehen und die Hecken am Rand zu entfernen. Dank zahlreicher freiwilliger Helfer sowie freundlicherweise zur Verfügung gestellter Bagger konnten diese Arbeiten schon weit fortschreiten, sodass in Kürze die Fachfirmen mit den Arbeiten beginnen können.

Die Grafschafter Spielvereinigung dankt den Helfern für ihren Einsatz, ohne die solche Projekte natürlich gar nicht umgesetzt werden könnten.

Vorbereitungsarbeiten auf dem GSG-Gelände für die neue Flutlicht- und Zaunanlage:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.