GSG mit Remis im Testspiel

Löwen kommen nicht über ein 1:1 gegen Merl hinaus

Am Sonntag, dem 13.09.2020, hatte die erste Mannschaft der Grafschafter SG spielfrei und lud den B-Klassen-Aufsteiger Rot-Weiß Merl II zu einem Testspiel ein. Nachdem erfolgreich das Mannschaftsfoto sowie die Einzelportraits geschossen wurden, erfolgte um 15:30 Uhr der Anpfiff in Vettelhoven.

Beiden Mannschaften war die Vorbereitung der letzten Wochen deutlich anzumerken und so begann das Spiel etwas schleppend. Die ersten größeren Chancen hatten die Gäste aus Merl, die des Öfteren frei vor GSG-Keeper Severin Geschier auftauchten, aber am starken Torhüter scheiterten. Auf der Gegenseite vergab Ron Nolden innerhalb von wenigen Minuten in nahezu identischer Position per Kopf und Seitfallzieher, und auch Julian Schmitz verfehlte mit einem Distanzschuss knapp das Tor.

In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel schneller in den Reihen der Grafschafter. Kapitän Daniel Schäfer traf zwar per Kopf das Tor, wurde allerdings wegen einer Abseitsposition zurückgepfiffen. Ein paar Minuten später lief es dann ebenso gut, als Schäfer nach Vorlage von Niklas Schüller zur Führung treffen konnte. Anschließend war es Schüller selber, der das 2:0 auf dem Fuß hatte, seine gute Schussposition aber nicht nutzen konnte. Gegen Ende der Partie kam es dann, wie es kommen musste: Nach einer Unaufmerksamkeit in der Grafschafter Abwehr erzielte Merl den Ausgleich und hätte kurz darauf sogar noch zum Siegtreffer einschieben können. Doch hier war Severin Geschier zur Stelle.

Trainer Mirco Walser kommentierte nach dem Spiel wie folgt: „Die Saison hat bereits begonnen, aber in den Köpfen der Jungs ist dies noch nicht angekommen. Wenn wir die Köpfe frei bekommen, funktionieren auch die Füße wieder.“ Kapitän Schäfer sieht die Situation ähnlich: „Wir sind noch nicht da, wo wir hinwollen. Gute Ansätze sind da, es fehlt ein wenig die Leichtfertigkeit. Wir schaffen es aktuell nicht, über 90 Minuten das Spiel abzurufen, das wir wollen. Wir schaffen es aber als Mannschaft, die Leichtigkeit wieder an den Tag zu bringen.“

Vorschau: Am Dienstag, 15.09.2020, kommt es in Leimersdorf um 19:30 Uhr zum Pokalkracher gegen die SG Westum/Löhndorf. Die Grafschafter SG freut sich auf viele Zuschauer, natürlich unter den aktuellen Corona-Auflagen. In der Meisterschaft trifft die GSG am kommenden Sonntag, 20.09.2020, auswärts auf die SG Bachem/Walporzheim (14:30 Uhr in Walporzheim).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.