Erfolgreiche F3-Jugend der GSG

Die F3-Jugend der Grafschafter Spielgemeinschaft (GSG) hat am Samstag, 04.01., am Hallenturnier des SV Wachtberg teilgenommen. In dem mit sieben Mannschaften (Jahrgang 2012) gut besetzten Turnier spielte jeder gegen jeden und damit kamen unsere Spieler zu vielen Einsätzen.

Freude pur bei Gian Kaspari (links) und Benno Pischnoth.

Gleich im ersten Spiel ging die GSG-Mannschaft gegen den Gastgeber SV Wachtberg I mit der richtigen Einstellung zu Werke. Im zweiten Spiel gegen SV Alemannia Adendorf mussten die Eltern und Angehörigen bis zur letzten Minute warten, bis endlich das viel umjubelte Tor erzielt wurde. Auch beim dritten Spiel gegen SV Wachtberg II konnten die Mannschaft und die zahlreich mitgereisten Eltern das eine oder andere Tor bejubeln. Gegen den SSV Plittersdorf zeigten die GSG-Kicker ihre beste Turnierleistung, auch wenn am Ende die Partie ausgeglichen war. Mit viel Einsatzbereitschaft und Spielfreude konnte das vorletzte Spiel gegen SV Blau-Weiß Oedekoven erfolgreich bestritten werden. Im letzten Spiel gegen den FC Pech wurde mit allerletzter Kraft und großer Leidenschaft gekämpft und ein hervorragendes Ergebnis bei dem Turnier erzielt. Die mitgereisten Eltern und Angehörigen feierten den Erfolg gebührend.

Fazit: Eine hervorragende Leistung in dem stark besetzten und vom Veranstalter bestens organisierten Turnier.

GSG-F3-Trainer Daniel Wagner (hinten links) und Enriko Pischnoth (hinten rechts) freuen sich mit der Mannschaft über den sportlich gelungenen Turnierverlauf und den überreichten Pokal.

Für die F3-Jugend spielten: Arda Cimen, Linus Kunze, Ruben Ley, Maximilian Longen, Benno Pischnoth, David Schoepe, Simon Ulrich, Jan Voß, David Wagner und Gian Kaspari.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.